Zum Inhalt springen

An der Schwelle einer großen Reise – NaNoWriMo

28. Oktober 2019

goal-2406933_960_720

Ich habe meinen Rucksack gepackt. Er ist voll gestopft und liegt schwer auf meinen Schultern. Dennoch, eigentlich ist er nicht groß. Habe ich an alles gedacht? Oder vielleicht doch etwas wichtiges vergessen? Kann das überhaupt reichen, um mich ans Ziel zu bringen?

Es kribbelt in meinem Bauch, während ich auf der Türschwelle stehe, die Klinke noch in der Hand, und hinaus auf die Straße schaue, die sich vor mir in die Ferne windet. Meine Sohlen scharren über den Stein. Bald geht es los. Bald.

Am liebsten würde ich jetzt sofort loslaufen. Meine Beine prickeln vor angespannter Kraft und Ungeduld. Nur noch ein paar Tage. Dann ist es soweit.

Es wird ein weiter Weg. Wo ich jetzt noch die Straße vor mir sehe wird bald kaum mehr ein Pfad erkennbar sein. Nur noch mein blindes Gefühl wird mich leiten, sobald ich über den Rand meiner Wanderkarte hinaus gekommen bin. Über Wiesen, durch neblige Sümpfe oder undurchdringliches Unterholz … wer weiß?

Der Wind pfeift mir ins Gesicht. Er ist frisch und kühl und trägt den herben Duft von Harz und Leder. Über den Himmel huschen im Wechsel weiße und graue Wolkenfetzen. Sicher wird es bald regnen, vielleicht sogar schneien.

Will ich diese Reise wirklich wagen? Keine Ahnung, ob der nächste Wolkenbruch mich nicht schutzlos auf offenem Feld überrascht oder ob ein Sturm die Äste über meinem Kopf zum brechen bringen wird. Keine Ahnung, ob der Proviant in meinem Rucksack reicht oder ob meine Stiefel sich nicht durchlaufen.

Ja, ich will es wagen, denn die Reise ist das, was zählt!

Allen Mitautoren auf diesem Weg wünsche ich einen guten Start in den November, den #NaNoWriMo

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: